Getinge bietet langfristig flexibles Arbeitsplatzkonzept an

Drei von vier Getinge Mitarbeiter:innen, die seit Ausbruch der COVID-19-Pandemie von zu Hause aus arbeiten, glauben, dass diese Situation ihre Produktivität sowie die Vereinbarkeit von Arbeits- und Privatleben verbessert hat. Die Pandemie hat auch in unserem Unternehmen die Entscheidung bezüglich flexiblerer Arbeitsplatzkonzepte beschleunigt. Getinge möchte auch in Zukunft ein attraktiver Arbeitgeber sein und führt daher weltweit ein langfristiges und flexibles Telearbeitsangebot ein.

Smart workplaces2„Wir sind überzeugt, dass dies ein Win-Win-Ansatz ist. Eine aktuelle Studie der Harvard Business School* kommt zu dem Schluss, dass Mitarbeiter:innen von zu Hause aus produktiver sind. Dies steht im Einklang mit unseren internen Umfragen. Sowohl unsere Beschäftigten als auch das Unternehmen werden von einem flexiblen Arbeitsplatzkonzept profitieren“, sagt Magnus Lundbäck, Executive Vice President Human Resources and Sustainability bei Getinge.

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage unter den Bürotätigen bei Getinge in den Top-10-Ländern zeigt, dass das, was in den ersten Wochen des Ausbruchs von COVID-19 als Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahme begann, sich zu einer weltweit etablierten Arbeitsweise im Unternehmen entwickelt hat.

Mehr als 70 % der Mitarbeiter:innen glauben, dass das Arbeiten im Homeoffice ihre Produktivität verbessert und sich positiv auf die Vereinbarkeit von Arbeits- und Privatleben ausgewirkt hat.

„Getinge‘s Markenversprechen „Passion for Life“ bezieht sich auch auf das Wohlergehen unserer Mitarbeiter:innen. Auch über die Pandemie hinaus wollen wir ein attraktiver Arbeitgeber sein, der für bestehende und zukünftige Büroarbeitsplätze allen davon Betroffenen die Möglichkeit bietet, dort zu arbeiten, wo sie ihre Arbeit am besten erledigen können“, erklärt Magnus Lundbäck.

Das flexible Arbeitsplatzangebot von Getinge ist freiwillig und kann von den Mitarbeiter:innen indivuell entschieden werden. Es beinhaltet die Möglichkeit, Vollzeit außerhalb des Büros oder Standorts, teilweise im Büro oder weiterhin vom Büro aus zu arbeiten. Das Unternehmen hat dieses Konzept entwickelt, um lokalen Anforderungen gerecht zu werden.

Das flexible Arbeitsplatzangebot wird derzeit eingeführt und voraussichtlich 2021 abgeschlossen.

 

* Studie: Knowledge Workers Are More Productive from Home (hbr.org)