Getinge richtet im deutschen Experience Center einen neuen Akutversorgungsbereich ein

Getinge hat in seinem Experience Center in Rastatt einen neuen Bereich für Akutversorgung mit Schwerpunkt auf kardiovaskuläre Eingriffe eingerichtet. Hier können sich Kunden über die verschiedenen Lösungen informieren, die Getinge für Koronararterien-Bypass-Operation (CABG) und darüber hinaus für das gesamte Spektrum der Patientenversorgung anbietet.

Seit über 50 Jahren ist die Koronararterien-Bypass-Operation (CABG) die Standardtherapie zur Revaskularisierung von Patienten mit koronarer Herzkrankheit.[1] Heute weisen CABG-Patienten aufgrund von Multimorbiditäten ein höheres Risikoprofil auf. Das trägt zu einer steigenden chirurgischen Komplexität, mehr perioperativen Komplikationen und höheren Kosten bei.[2] Diese Patienten bringen neue Herausforderungen mit sich und benötigen spezielle Behandlungen – von der präoperativen Stabilisierung über die intraoperative Behandlung bis hin zur postoperativen Genesung.

XGISE-Communications-DirectorCorporate Communications3_Content productions and channelsNews and Stories in production2019In production - CarolineCABG section in RastattPhotosOpening 1200x627„Unser Portfolio bietet Lösungen für den gesamten Behandlungsablauf einer CABG. Cardiohelp und Cardiosave können zur präoperativen Stabilisierung des Patienten eingesetzt werden, während parallel für das hämodynamische Monitoring die fortschrittliche Pulsion-Technologie genutzt wird“, so Markus Stirner-Schilling, Senior Director Acute Care Therapies Global Commercial Operations bei Getinge. „Für den eigentlichen Eingriff bieten wir neben Narkosegeräten mit unseren Herz-Lungen-Maschinen und Einweg-Perfusionsprodukten die Möglichkeit zu einer ‚On Pump‘-CABG, während unsere Stabilisatoren und Positionierer eine ‚Off Pump‘-CABG ermöglichen. Darüber hinaus erlaubt unser endoskopisches Gefäßentnahmesystem Vasoview Hemopro 2 die Entnahme der Vene oder des Radialarterienkanals. Nach dem Eingriff und auf der Intensivstation unterstützen unsere mechanischen Beatmungsgeräte die Genesung des Patienten.“

Mit dem neuen Bereich ermöglicht Getinge einen verstärkten Wissensaustausch und mehr Praxis-Workshops über das gesamte Versorgungs- und Schulungsspektrum zu Themen der präoperativen Stabilisierung, intraoperativen Behandlung und postoperativen Genesung hinweg.

„Mit dem neuen Bereich im Experience Center haben wir einen Ort, an dem wir unser komplettes Portfolio an Produkten und Lösungen für dieses Therapieverfahren präsentieren können.“
Weiterführende Informationen über das Experience Center finden Sie auf https://www.getinge.com/de/academy/

1. European Heart Journal, Band 34, Ausgabe 37, 1. Oktober 2013, Seiten 2862–2872https://academic.oup.com/eurheartj/article/34/37/2862/503604
2. Cost of Individual complications following coronary artery bypass grafting. J Thorac Cardiovasc Sug 2018;155:875-82.