Getinge verkündet Kooperation mit Scania

Das schwedische Medizintechnik-Unternehmen Getinge und der schwedische Nutzfahrzeughersteller Scania CV AB haben eine Vereinbarung zur befristeten Arbeitnehmerüberlassung unterzeichnet. Bis zum Jahresende 2020 wird Getinge eine begrenzte Anzahl von Scania Personal einstellen, um die notwendige Erhöhung der Produktionskapazitäten für Beatmungsgeräte im schwedischen Solna bewältigen zu können.

Getinge - Solna

Am 17. März und 6. April 2020 hatte Getinge bereits die Steigerung seiner Produktionszahlen für Beatmungsgeräte bekannt gegeben.  Um eine reibungslose Umsetzung zu ermöglichen, hat das Unternehmen nun einen Kooperationsvertrag mit Scania unterzeichnet, der die zeitlich befristete Übernahme von Personal beinhaltet. Das zusätzliche Personal wird hauptsächlich die Zulieferer von Getinge dabei unterstützen, deren eigene Produktionskapazitäten entsprechend zu erhöhen. Außerdem soll Getinge, wie von Scania bereits in einer früheren Meldung kommuniziert, durch die Scania-Kräfte bei der Produktion von Beatmungsgeräten unterstützt werden.

“Ich bin sehr erfreut über diese Partnerschaft”, so Elin Frostehav, Vice President Critical Care bei Getinge. “Die Zusammenarbeit ist für beide Unternehmen vorteilhaft. Getinge bietet befristete Arbeitsverträge für bewilligtes Personal an und Scania teilt seine Erfahrungen und Expertise aus dem Logistikbereich mit unseren Dienstleistern.“

Die Kooperation gilt vom 1. April 2020 bis zum 31. Dezember 2020. In diesem Zeitraum sollen voraussichtlich 30 Personen von Scania ausgeliehen werden. Getinge heißt alle Kooperationen willkommen, die zu einer nachhaltigen Produktion beitragen. Außerdem steht das Unternehmen allen Firmen und Organisationen positiv gegenüber, die aktuell aktiv ihre Zusammenarbeit anbieten, um medizinisches Pflegepersonal dabei zu unterstützen, Leben zu retten.

 

Medienkontakt:

Anna Appelqvist, VP Corporate Communications
Phone: +46 (0)10 335 5906
E-mail: anna.appelqvist@getinge.com

 

Über Getinge

Wir bei Getinge sind davon überzeugt, dass jede Person und Gesellschaft Zugang zur bestmöglichen Versorgung haben sollte, und bieten daher Krankenhäusern und Life-Science-Einrichtungen Produkte und Lösungen, welche die klinischen Ergebnisse verbessern und die Arbeitsabläufe optimieren sollen. Das Angebot umfasst Produkte und Lösungen für die Intensivmedizin, kardiovaskuläre Eingriffe, Operationssäle, Sterilgutaufbereitung und Life Science. Getinge beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter weltweit und die Produkte werden in mehr als 135 Ländern verkauft.