Online-Tool unterstützt Kinderkrankenhaus bei der Verbesserung der Verfügbarkeit von Anästhesiegeräten

Im Royal Belfast Hospital for Sick Children in Nordirland sind Getinge Flow-i-Narkosegeräte mit Getinge Online verbunden. Brendan Kelly, der dort Spezialist für Intensivmedizin ist, begrüßt diese neue Möglichkeit, auf Gerätedaten, Fernwartung und Fehlerbehebung über ein personalisiertes Webportal zuzugreifen.Getinge Online_ACT

„Getinge Online ist ein großartiges Arbeitsinstrument, das mir hilft, den ÜberblickBrendan 250 zu behalten. Ich logge mich mindestens einmal täglich ein, um alles im Blick zu behalten. Es stehen viele Informationen zur Verfügung, aber dank des intuitiven Layouts und der intuitiven Navigation ist es sehr einfach, das zu finden, was man sucht“, sagt Brendan Kelly, Spezialist für Intensivmedizin am Royal Belfast Hospital for Sick Children in Nordirland.

Es ist das einzige Krankenhaus in Nordirland, das speziell für die Versorgung von Kindern gedacht ist. Es bietet allgemeine Krankenhausversorgung für Kinder in Belfast und deckt einen Großteil der regionalen pädiatrischen Fachgebiete für Kinder in ganz Nordirland ab.

Derzeit ist das Krankenhaus mit Getinge Flow-i-Narkosegeräten und Servo-i-Beatmungsgeräten ausgestattet.

Dazu sagt Brendan Kelly: „Wir sehen bereits, dass Getinge Online eine tolle Lösung ist, um die Verfügbarkeit der vernetzten Anlagen zu fördern. Einen Hinweis auf die bevorstehende vorbeugende Wartung zu bekommen oder gewarnt zu werden, wenn etwas schief läuft, hilft uns, Verfahren nicht abbrechen zu müssen.“

Der leichte Zugang zu technischen Protokollen und früheren Serviceberichten unterstützt Brendan dabei, seine eigene Zeit besser einzuteilen.

„Ich kann Trends erkennen, die zu Problemen führen könnten, und der Zugriff auf elektronische Serviceberichte reduziert den Papierkram“, erklärt er.

Und resümiert abschließend: „Die Daten für den Narkosemittelverbrauch könnten dem Krankenhaus die Durchführung von Audits und möglicherweise einen niedrigeren Narkosemittelverbrauch ermöglichen, was besser für Patienten ist und außerdem dazu beitragen würde, die Umweltbelastung durch das Krankenhaus zu reduzieren.

Erweiterungen des Betätigungsfeldes von Getinge Online

2020 hat die digitale Plattform Getinge Online mit dem Einzug in Operationssaal und Intensivstation einen entscheidenden Schritt nach vorne getan. Die Narkosegeräte der Flow-Familie wurden als erste Akutversorgungsprodukte angeschlossen. Vor kurzem kamen die Beatmungsgeräte Servo-u, Servo-n und Servo-air dazu.

Getinge Online ist Teil des Serviceangebots von Getinge Care. Die bewährteAnnica 250 digitale Plattform überträgt Service- und Gerätedaten sicher vom angeschlossenen Getinge-Gerät auf einen Server. Die Daten werden dem Kunden über ein personalisiertes Webportal präsentiert.

„Die Möglichkeit, Daten zu analysieren und daraus Informationen zu gewinnen, macht nicht nur das Leben unserer Kunden einfacher. Die individuelle Sicht auf Serviceanforderungen und der Zugang zu Fernwartungsexperten hilft unseren Kunden außerdem dabei, die Effizienz zu steigern und die Kosten zu senken“, sagt Annica Jämtén Ericsson, Director Service and Connectivity Strategy bei Getinge.

Erfahren Sie mehr über Getinge Online für Akutversorgungsprodukte unter.
 

Diese Informationen richten sich an ein Fachpublikum außerhalb der USA. Eventuell sind nicht alle hier aufgeführten Produkte in Ihrer Region erhältlich.