Wie wir das Getinge Intensivpflege-Geschäft zu weiteren Erfolgen führen

Ein fünfjähriges Mädchen hatte einen Traum: Sie wollte Ärztin oder Ingenieurin werden. Einige Jahre später: Elin Frostehav ist seit sechs Monaten Managing Director Critical Care bei Getinge. Damit hat sie sich gleich beide dieser Träume verwirklicht.

Elin 1200x627Sie ist zwar keine Ärztin geworden, aber Ingenieurin. Seit einem halben Jahr arbeitet sie nun als Managing Director for Critical Care bei Getinge gemeinsam mit ihrem Team sowie Kunden und akademischen Einrichtungen daran, die riesige Nachfrage aus der Medizintechnik zu erfüllen und Innovationen mit Mehrwert zu schaffen.

„Die Lösungen von Getinge Critical Care dienen sowohl den Patienten auf der Intensivstation als auch im Operationssaal. Unsere innovativen mechanischen Beatmungsgeräte, die wir seit 1973 fertigen, genießen weltweite Anerkennung. Die Kerntechnologie, die diesen Geräten zugrundeliegt, setzen wir jetzt auch in unseren Narkosegeräten ein. Zusammen mit unserem umfangreichen Kontroll- und Überwachungsequipment umfasst unser Portfolio ein breites Sortiment für komplexe Herz-Lungen-Interaktionen“, erklärt Elin Frostehav.

Sie empfindet es als sehr spannende Aufgabe, für ein Unternehmen zu arbeiten, wo ihr ihre Ingenieurkenntnisse zugute kommen und wo sie gleichzeitig mit medizinischen Fachkräften aus aller Welt zusammenarbeiten kann. Besonders beeindruckend im ersten halben Jahr ihrer Tätigkeit für Getinge fand sie die Teams im schwedischen Solna und in Feldkirchen, die globale Vertriebsorganisation und das tiefgreifende Produktwissen, über das sie alle verfügen.

„Unser Team vereint unterschiedlichste Funktionen, die alle ineinanderfließen, um Lösungen zu entwickeln, die unser gesamtes Wissen kombinieren. Und die Mitarbeiter sind stolz darauf, hier zu arbeiten, ganz egal ob in der Finanzabteilung, in der Forschung oder in der Produktion. Wir alle haben das Gefühl, dass wir letztendlich dazu beitragen, Leben zu retten.“

Elin Frostehav wurde für ihre Führungsqualitäten ausgezeichnet und hat es auf die schwedische Liste der weiblichen Führungskräfte der Zukunft geschafft. Für sie gründet gute Führung auf guten Teams, die gemeinsam Großes erreichen wollen. Eine enge, gut strukturierte Zusammenarbeit sowohl mit dem Unternehmen als auch mit den Kunden findet sie ganz wesentlich.

„Mein Erfolgsrezept? Die Zusammenstellung echter Sieger-Teams, die gemeinsam auf dasselbe Ziel hinarbeiten. Es geht darum, das Beste aus den Menschen herauszuholen, aber auch darum, dass man weiß, wofür man es tut. Das ist bei Getinge absolut der Fall. Außerdem muss allen unmissverständlich klar sein, wo wir als Team hin wollen, wie wir arbeiten und wie jeder Einzelne dazu beitragen kann. Wenn wir alle auf unsere gemeinsamen Ziele hinarbeiten, haben wir endlose Möglichkeiten.“

Vor diesem Hintergrund ist Elin Frostehav überzeugt, dass man sich große Ziele stecken und auch erreichen kann, wenn alle Teammitglieder über die gleichen Voraussetzungen und Werkzeuge verfügen. „Entscheidend ist, Prioritäten zu setzen. Wer zwei Hasen gleichzeitig jagt, wird am Ende keinen fangen. Und natürlich darf bei allem auch der Spaß nicht zu kurz kommen!“

Sie hat auch gleich noch einen wertvollen Tipp für andere junge Frauen parat, die auch gern in einer relativ frühen Phase ihrer Karriere Führungsverantwortung übernehmen möchten:

„Traut euch, ja zu sagen! Selbst wenn ihr noch nicht genau wisst, wohin der Weg euch führen wird, sagt einfach ja und bittet dann um Unterstützung. Und seid immer offen dafür, Neues zu lernen.“

Der weitere Verlauf des Jahres sieht für Getinge und Elin Frostehavs Kollegen bei Critical Care auf jeden Fall spannend aus.

„In diesem Jahr stehen in allen Bereichen interessante Produkteinführungen an. Wenn ich davon ein Highlight besonders hervorheben müsste, dann wäre es das Automatische Lungen-Recruitment-Tool für unsere mechanischen Beatmungsgeräte. Das Feedback, das wir dafür bekommen, ist hervorragend. Das Tool vereinfacht und verbessert die schwierige Aufgabe, den Teil der Lunge, der am Gasaustausch beteiligt ist, zu erweitern. Wir hoffen, dass dies in Zukunft den medizinischen Versorgungsstandard noch weiter erhöhen wird.“

Sind Sie auch interessiert an einer Karriere, bei der Sie wirklich etwas bewegen können? Auf unserer Karriere-Seite erfahren Sie mehr über die Arbeit bei Getinge und finden attraktive Stellenangebote: https://www.getinge.com/int/careers/